2017

Logo

Bayerisch-böhmische Blasmusik

            aus Nittenau

 Die Stadtkapelle Nittenau und ihre Jugendgruppe proben mit Hochdruck für die 2. Sommerserenade am 28. Juli 2017Gruppenbild Jugend

  Angespornt durch den Erfolg ihrer ersten Sommerserenade 2016 veranstaltet die Stadtkapelle Nittenau zusammen mit ihrer Jugendgruppe am Freitag, den  28.  Juli 2017, zum zweiten Mal eine Sommerserenade. Für die Jungmusikantinnen und -musikanten ist diese Serenade einer der musikalischen  Höhepunkte des Jahres. Entsprechend proben die 15 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker bereits seit März für dieses zweite Konzert. Für den letzten  Feinschliff sind die Jugendlichen in den letzten Wochen, zusätzlich zu den regulären Freitagsproben, auch samstags ins Probelokal der Stadtkapelle  gekommen.

  Jugendbeauftragte Elke Zankl und die musikalischen Leiter Regina Schuhbauer und Matthias Weishäupl sind mit dem Einsatz der 
  Nachwuchsmusiker sehr zufrieden und freuen sich gemeinsam mit ihnen auf die Serenade.

  Ein abwechslungsreiches Programm aus wunderschönen Balladen, flotten Märschen und fetzigen Rock-Medleys sowie gepflegte
  bayerisch-böhmische Blasmusik erwartet die Besucher. Auch bei der zweiten Serenade ist die Musikgruppe des Trachtenvereins 
  D’Regentaler Nittenau wieder mit von der Partie.

  Die Serenade findet am Freitag, den 28. Juli 2017, im Pfarrheim Eustachius-Kugler in Nittenau statt. Beginn ist um 18:30 Uhr.
  Der Eintritt ist frei. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
  Bei schönem Wetter findet die Serenade im Freien statt.